Beratungskonzept

  • Eine sorgfältige Auftragsklärung steht am Anfang jeder Beratungstätigkeit. Mit einer klaren Fragestellung ziehe ich die Klientinnen und Klienten mit ein, formuliere Ziele und mache mögliche Vorgehensweisen transparent. Je nach Auftrag und Fragestellung werden schrittweise neue Grundlagen erarbeitet.

  • Teamprozesse werden initiiert, ich achte dabei auf eine transparente und wertschätzende Kommunikation.

  • Konflikte untereinander werden thematisiert und analysiert. Gemeinsam suchen wir nach verbindlichen Lösungsansätzen. Flexibel gehe ich auf Ungeplantes ein und beziehe es in die Lösungsfindung mit ein.

  • Struktur-, Strategie- und Kulturfragen stehen in Ergänzung zueinander, ergeben eine Ordnung und erhalten ein gutes Gleichgewicht.

  • Unterschiedliche Beratungsansätze und Konzepte, die ich anwende, unterstützen den konkreten Beratungsauftrag und helfen mit, gemeinsam erfolgsversprechende Lösungen zu finden und definierte Ziele zu erreichen.

Qualitätssicherung

Als Mitglied des bso, des schweizerischen Berufsverbandes für Supervision, Organisationsberatung und Coaching (www.bso.ch) habe ich mich zur Teilnahme an mehreren Kontrollgruppen (Intervision) und insgesamt dem bso Qualitätssystem zur Qualitätsentwicklung verpflichtet.